Online-Seminar «Das Sehen und das Gehör Gottes»

20./23./24.04. (Mo./Do./Fr.)

27./30.04./01.05 (Mo./Do./Fr.)

04./07./08.05. (Mo./Do./Fr.)

 

 

 

mit Irina Mokruschina /Russland

Dozentin & Beraterin des Ausbildungszentrums von G.Grabovoi

 

Irina Mokruschina unterstützt unsere Arbeit durch ihre ausgeprägten Fähigkeiten des Hellsehens. Sie geht auf alle eure Fragen ein. Es können zusätzlich die Themen in Bezug auf Corona-Virus einbezogen werden.

 

Du bist herzlich eingeladen zu diesem außerordentlich spannenden Seminar mit vielen praktischen Übungen. Du lernst nicht nur Technologien für die Normierung Deines Seh- und Gehörvermögens kennen, sondern erfährst auch über tiefgehende geistige Funktionen dieser Sinnesorgane, die weit über ihre physiologischen Funktionen hinausgehen. Du lernst sie bewusster zu nutzen. Du erfährst ein fundamentales Wissen über das Sehen & das Gehör Gottes, über göttliche Mechanismen der Wahrnehmung & Steuerung der Realität über unsere Sinnesorgane.

 

G.Grabovoi: «In diesem Seminar betrachte ich den Prozess des Sehens Gottes, damit die Menschen, die diese Technologien lernen, sie praktisch anwenden können, dem Prinzip folgend: So handeln zu können, wie das Gott tut , und damit sie  dementsprechend steuernde Strukturen über die eigene Struktur der Wahrnehmung aufbauen können».

 

Diese Aussage bezieht sich auch auf das Gehör Gottes. Es ist auch faszinierend zu erfahren in diesem Seminar, wie das Hören Gottes. «Das Gehör ist ein Koordinatensystem, die es ermöglicht die Ereignisse der Zukunft relativ exakt zu konstruieren, wenn wir Hörparameter heraussondern/kenntlich machen. So gilt das für Gott: Ein ursprünglich erschaffenes Wort ermöglicht es Ihm die Zukunft exakt aufzubauen» (G.Grabovoi)

 

Seminarprogramm:

Aufbau der steuernden Struktur mithilfe der geistigen Wahrnehmung, Wahrnehmung der Seele und des physischen Sehens;  

«das Sehen von Gott» vs. «das physisches Sehen des Menschen»;

Lichtoptik in der Lehre von Grigori Grabovoi;

geistiges Sehen als Diagnostiksystem; das «Sehen» der Ereignisse;

 

Methoden für die Normierung des Sehvermögens;

Normierung der Funktionen des Organismus über das Sehen;

Optimierung der Fähigkeit richtige Entscheidungen treffen zu können.

 

…Tut gütige Taten und ihr werdet von Gott erhört…

 

«Das Gehör von Gott» und «das Gehör des Menschen»;

das Hören der Anwesenheit Gottes;

Ist es möglich, den positiven Ruf des Ereignisses zu hören?

Wiederherstellung des Gehörs;

Das «Hören» des eigenen Körpers und dessen Wiederherstellung über das Sehen und Gehör;

 

Rolle der Schallwelle und Lichtoptik für die wohlwollende Entwicklung der Ereignisse des Menschen;

Worte des LEBENS. Eine besondere Phrase zur Heilung des Magen-Darm-Traktes;

Makro-Regulierung über die Hinwendung zu Gott;

Musik & Steuerung zwecks Regeneration;

Warum hat Gott das Klangbild für die Entwicklung der Zivilisation gewählt?

Das Gehör als Mittel zur Steuerung der zukünftigen Ereignisse;

 

Wiederherstellung der Organe anhand des Klangbildes und der Zahlenreihen.  

Die Ausbreitung der über das Sehen wahrgenommenen Information

Das geistige Sehen als ein natürlicher Zustand des Menschen;

die Geschwindigkeit des geistigen Sehens & die Arbeit mit Information;

Optik der Steuerung & der physische Körper des Menschen;

Sehen, Offenbarung, visueller Kontakt.

 

Seminarpreis: 368 Euro