Online-Seminar

14./15./16.Januar 2022 

Zeit: 19:00 – 22:00h, mit einer kurzen Pause

"Die Abwendung einer möglichen globalen Katastrophe mit der Technologie der Umwandlung des visuellen Signals.

Der steuernde Zugang zum beliebigen Punkt der Raumzeit"

mit Marina Morozkina - Dozentin des Ausbildungszentrums von Grabovoi

 

Ich lade euch zu diesem hoch interessanten Seminar herzlich ein. Wir lernen jeden Moment unserer Wahrnehmung zu nutzen, um die Realität zum Besseren zu verändern.  

Durch die Steuerung der Ereignisse direkt über das eigene Bewusstsein kommt der Mensch zum Automatismus in Steuerungen, und folglich wird er selbst zur Quelle der harmonischen Ereignisse allein durch seine Anwesenheit in der physischen Realität.

In diesem Seminar handelt es sich um eine Methode der Umwandlung des visuellen Signals, also dessen, was der Mensch auf der Wahrnehmungsebene sieht, und die Möglichkeit der Ausbreitung dieses Signals im Makrobereich, was den Zugang zu jedem beliebigen Punkt in Raumzeit, und zwar der steuernde Zugang ermöglicht.

Es ist möglich solchen Zugang während der direkten Wahrnehmung durch das physische Sehen einer anderen Person zu formen. Es kann hierfür aber auch ein mentaler Informationsbereich sowie ein durch die Hellsichtigkeit wahrgenommene Informationsbereich verwendet werden. Für jeden dieser Fälle wird eine spezifische steuernde Struktur gebildet.

Für die Erschaffung einer Steuerungsebene wird der genetische Kanal der menschlichen Entwicklung genutzt.

Es geht um eine Methode zum Konstruieren beliebiger Ereignisse direkt aus der menschlichen Seele heraus mit dem anschließenden Hinzufügen der Handlung des Bewusstseins. Diese Methode ermöglicht eine hochschnelle Steuerung zu erzeugen, wenn es erforderlich ist, den Zustand eines Objektes schnell ändern zu müssen. Das Ergebnis ist Selbstregeneration und allgemeine Harmonisierung.